Personen- und Ortsregister zum Pfarrerbuch der Kirchenprovinz Sachsen

Schriftleiter Günter Kriependorf von der Stoye Stiftung kündigt mit Freude diese bevorstehende wichtige Veröffentlichung an:

In den Jahren 2003 bis 2009 erschien nach sechzigjähriger Vorarbeit in der Evangelischen
Verlagsanstalt in Leipzig das zehnbändige Pfarrerbuch der Kirchenprovinz Sachsen ,ein
langgehegtes Desiderat zahlreicher Disziplinen der historischen Forschung. Leider enthält
es kein Gesamtregister der Personen und der Orte, womit die Auswertbarkeit des höchst verdienstvollen Werkes nicht unerheblich eingeschränkt war. Die Stiftung Stoye entschloß sich daher im Jahre 2016, ein solches erarbeiten zu lassen und es in ihre Schriftenreihe aufzunehmen. Das Ehepaar Nadin und Edgar Hubrich erklärte sich dankenswerterweise zu dessen Erstellung bereit. Mit großer Freude übergibt es die Stiftung
nun hiermit der interessierten Öffentlichkeit in der Hoffnung, daß es den Nutzern des Pfarrerbuches dessen Auswertung nun vollends gestatten möge.

Ein Kommentar

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.